Cait-o: Bester Manga 2014? Ich würde Tokyo Ghoul sagen. Ein schön unterhaltsamer Manga, wobei mir auch TriageX zusagt: Simpel, actiongeladen und sieht gut aus XD Animetechnisch wäre Noragami ein Werk das ich empfehlen könnte, und auch Space Dandy ist überdurchschnittlich gut gewesen. Langweilig fand ich nur Nisekoi, was finden alle an dieser Serie? Freuen? Freuen tu ich mich wenn der letzten NGE Manga endlich kommt XD


Ninako: Ame & Yuki die Wolskinder waren mein Favorit im Jahr 2014. Genialer Anime mit einer ebenso genialen wie tiefgründigen Story. Und da ich so wenig Anime generell schaue kann ich gar kein schlechten für das letzte Jahr bestimmen. Zum Thema Manga kann ich nur sagen Strobe Edge. Schaaade das er nun vorbei ist. ;_; Kein Manga hat mich so gefesselt wie dieser.an Flopps kann ich mich da nu auch nich so recht erinnern. * kopf kratz* Ich lass mich generell überraschen was mir das Jahr 2015 bringt~


Pendergast: Haha, Animetechnisch kann ich sofort einen 

geilen Anime nennen: PSYCHO PASS! Als Flopp nenne ich: Psycho Pass Staffel 2! Die Fortsetzung war ein richtiger Abstieg meiner Meinung nach, auch Sailor Moon Crystal blieb hinter meinen Erwartungen zurück. An größere Mangaflops könnte ich mich nicht erinnern, konnte aber A.I. Love You nachholen und fand die Geschichte für Ken Akamatsu (Love Hina) ziemlich klasse. Freuen auf 2015? Hm, viele viele gute Animes :3


Rima: Also bester Manga war auf jedenfall Tokyo Ghoul einfach weils was anderes ist und ich finde der Manga regt sehr zum nachdenken an was denn jetzt genau den Menschen menschlich macht. Schlechtester war für mich wohl Attack on Titan - nicht weil er schlecht ist oder so aber einfach nur weil mir das Gehype tierisch auf die Nerven ging >< Freuen tu ich mich auf den Manga Citrus der im Februar 2015 kommt :3


Yaya: Mein Lieblingsmanga war dieses Jahr ganz klar Blue Spring Ride. Es ist einer Mangas den ich Aktiv verfolgt hab weil mir die Story sehr gut gefällt und sie auch immer spannend bleibt. Mein Lieblingsanime war Chunnibyou demo koi ga shitai ren, also die zweite Staffel, da ich die erste schon Klasse fand und die zweite die Storyline der Charaktere nochmal vertiefte und wie sie lernten miteinander klarzukommen. Auch die neuen Folgen des Fairy Tail haben mir gut gefallen, auch wenn mir das alte Studio besser gefallen hat. Wirklich schlechte Anime und Mangas hatte ich dieses Jahr eigentlich nicht. Für das nächste Jahr freu ich mich am meisten auf viele neue Folgen Fairy Tail sowie die zweite Staffel von Durarara, die für meinen Geschmack viel zu lang auf sich warten lassen hat!


Chiishi: Die besten Animes, die ich dieses Jahr gesehen hab... schwer.. der schlechteste war auf jeden Fall "Gyo"! Dafür gibt es auch keine Worte xD Es war eklig, abscheulich, einfach bäh! Hm... eines der besten war der Kurzanime "Death Billiard". Dafür, dass der nur 25 min lief, war der sehr interessant und 

hat mich auch sofort mitgenommen in das Geschehen. Ich habe gehört, dass nächstes Jahr in Japan eine Serie zu diesem OVA gemacht wird. Bin gespannt, wie der sein wird. Aber auf jeden Fall freue ich mich nächstes Jahr auf "Digimon Adventure Tri"! Ich bin von klein auf ein riesen großer Digimon-Fan gewesen. Die erste Staffel war meiner Meinung nach die aller beste, darum freue ich mich auch so darauf, dass die Charaktere aus der ersten Staffel in Digimon Adventure Tri wieder dabei sind! Ich setze große Erwartungen an diese neue Staffel und freue mich schon wie ein Keks darauf ^o^ *mein Digivice zück*


alex_roston: Manga habe ich dieses Jahr leider nicht so viel gelesen, dafür gab es einige Anime, die mir sehr gefallen haben. Dazu gehören "No Game No Life" und "Hanayamata" (beide von MADHOUSE), die mal wieder eine mitreißende Story geboten haben. Zu den schlechten Vertretern zähle ich auf jeden Fall Kanojo ga Flag und Daimidaler, da die bis auf maßig schlechten Fanservice und eine wirre Geschichte nix hatten. Im Jahr 2015 freue ich mich vor allem auf neues von Kyoto Animation (siehe Kyoukai no Kanata Film und Yuukis Haruhi-Spinoff) und auf den hoffentlich erscheinenden Love Live Film :3.


Misty: Animetechnisch hatte ich dieses Jahr Chaika die Sargprinzessin angenehm in erinnerung behalten, ebenso wieder Fairy Tail :3 Schlecht? Hm ich wüsste da nichts dramatisches, vielleicht habe ich nur Glück? ^~ Mangamäßig war Totally Captivated ganz oben in meinen Favos, ich mag einfach den ganzen Stil des Werkes, freue mich dementsprechend auf die Fortsetzung der Reihe im nächsten Jahr X3


realsephiroth: Mangamäßig hab ich dieses Jahr so einiges ausprobiert. Positiv aufgefallen sind mir "Archenemy&Hero", weil ichs erstens ziemlich abgefahren finde, das ein Dämonenkönig einem Helden statt einer finalen Konfrontation einen Vortrag über Wirtschaftspolitik hält und ichs zweitens witzig finde, das die Rollen so klischeehaft verteilt und auch benannt werden - Die Ritterin heißt Ritterin, der Magier heißt Magier, die Haushälterin heißt Haushälterin usw.! Auch gut angefangen hat die erst kürzlich erschienene Reihe "Green Blood", um die Gangkämpfe in den New Yorker "Five Points" - ob daraus noch mehr wird muss sich noch zeigen. Weniger

vom Hocker gerissen hat mich "SPRITE". Thematisch lehnt sich die ganze Sache doch sehr an "The Drifting Classroom" an, eine Reihe, die ich vor einigen Jahren schon gelesen hatte. Der Fairniss wegen muss ich aber auch sagen, das ich von SPRITE nur zwei Bände gelesen habe und danach bereits die Lust verlor. 2015 freue ich mich vor allem auf die Weiterführung von "Vampire Hunter D", deren Bände immer sehr lange auf sich warten lassen und hoffe auf die Blu-Ray Premieren einiger lieb gewonnener Klassiker.


Finn: Natürlich habe ich mich sehr über Sailor Moon Crystal gefreut, was für mich als Fan ganz wunderbar ist, allerdings ist der Zeichenstil so schlecht, dass ich sagen muss, also vom rein stilistischen finde ich SM Crystal echt mies! Enttäuscht war ich auch von dem Anime Gekkan Shoujo Nozaki-kun. Puh, war der FAD! Leider hab ich nicht so viele Mangas gelesen, sodass ich weder gute noch besonders schlechte betiteln kann. Freuen tu ich mich auf 2015- weil da Crystal weiter geht- jaja, die GESCHICHTE Leute, die Geschichte ist ganz nice ;) Und ich freue mich auf neue Comediestories :) Den einen Anime welchen ich grad ganz doll liebe muss ich drüben nachgucken... like: Akatsuki no Yona

 

Kame: 2014 war "so lala" an Animes war zwar nichts immens großartiges gewesen, doch Tari Tari und Senran Kagura übertrafen zumindest deutlich meine Erwartungen und ich hab die Serien eigentlich ohne große Reue gesehen. Ganz im Gegensatz übrigens zu Arcana Famiglia, mit einem der enttäuschensten Staffelfinalen an die ich mich seit langem zurückerinnern kann. Mangamäßig kann ich Dark Hideout und 78 Tage auf der Straße des Hasses positiv vermerken. Freuen? Ich freu mich diverse Reihen abzuschließen und wieder Neue zu starten :D


Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Jingoro (Sonntag, 18 Januar 2015 14:29)

    Tokyo Ghoul ist schon ziemlich unterhaltsam, kann das auch als eines der besten Manga 2014 abharken. Animetechnisch fand ich eigentlich nur Zankyou no Terror richtig toll, ach ja und Guilty Crown das war auch ganz ansehbar, wenn auch nichts wirklich neues^^

  • #2

    Sakura (Montag, 19 Januar 2015 18:30)

    Also Noragami war für mich privat auch ein Highlight in sachen Anime, Mangamäßig fand ich Fetish Berry recht gut, enttäuscht war ich nur von Yamada-kun and the seven Witches, das hab ich nach dem ersten band geskippt. Freuen tue ich mich auf die nächsten Bände Soul Eater NOT! ^.^

  • #3

    HotaruKiryu (Mittwoch, 21 Januar 2015 17:13)

    Joar ... 2014 war für mich nicht so lastig. Ich habe wieder mehr Anime als Manga konsumiert, das gebe ich gern zu. Allerdings habe ich nach wie vor einige "ältere" Serien nachgeholt und tue das nach wie vor. Neuere Serien war so lala. Aber ich freue mich immer wieder über die neue Folge Sailor Moon Crystal.

  • #4

    Meron-chan (Freitag, 23 Januar 2015 21:04)

    Ich HASSE 2014...aber aus persönlichen Gründen nicht wegen Anime und so^^" Ich hab in diesen Jahr VIEL mehr Manga gelesen als Anime geschaut.Aber mein absolutes Highlight 2014 war der Anime Kuroko no Basuke!!!Ich kann mit Sport nichts anfangen aber KnB war einfach toll >-< Mangamässig konnte sich die Reihe 360° ein Platz in meinen Herzen reservieren n.n...2015 freu ich mich soo meqa arq auf Kuroko no Basket Staffel 3 *o*