Wenn Japan neben dem Fujiyama und Godzilla noch ein weiteres Wahrzeichen hat dann ist es wohl der Tokyo Tower, Asiens Pedant zu Frankreichs Eifelturm. Es ist selbstredend das dieses Bauwerk natürlich auch diverse Auftritte in Animes und Manga hatte. Was ist die Geschichte des Turmes? Wo hatte er alles Auftritte? Lasst uns einen kleinen Blick auf dieses große Monument werfen...

 

Die Eckdaten zum Turm

Ganz ähnlich wie Deutschland hatte natürlich auch Japan als Verlierer des Krieges eine große Depression zu überwinden. Im Gegensatz zu Fußballwundern entschied man sich 1957 aber stattdessen ein neues Symbol zu kreieren, und wählte nach kurzer Überlegung einen Turm ganz nach dem Vorbilde des Pariser Eifelturms der dann ein Jahr später fertig gestellt wurde. Während Frankreichs Wahrzeichen (es war damals zur Weltausstellung errichtet worden) aus Schmiedeeisen konstruiert wurde hat man für den Bau des Tokyo Towers Stahl verwendet... größtenteils (und ziemlich symbolisch) wurden dafür alte Panzer eingeschmolzen

Was auch das Gewicht erklärt: Wiegt der Eifelturm etwas mehr als 7.000 Tonnen, so ist Japans Zwilling mit 4.000 fast schon ein Leichtgewicht, zumal er knapp acht Meter höher ist als das Pariser Bauwerk. Er ist auch deutlich Farbenfroher, denn seine Grundfarben sind Orange und Weiß... weniger der Kunst wegen, sondern um nicht versehentlich bei schlechtem Wetter von Flugzeugen gerammt zu werden ^^;

 

Aktuell (2014) wird der Tokyo Tower als Fernsehturm, Restaurant und Touristenatraktion genutzt und besitzt insgesamt zwei Aussichtsplatformen: Um auf die Mittlere zu kommen zahlt man als Besucher umgerechnet 6 Euro und "netterweise" darf man nochmals 4,50 drauflegen wenn man wirklich auf die Spitze möchte... nicht gerade günstig <.<

 

Der Tower in Animes & Manga

Wie die Amerikaner ihre Freiheitsstatue haben um diverse Serien und Filme aufzupolieren hat auch der Toyko Tower in einigen Animes und Manga einzug gefunden, mal mit mehr Relevanz, mal nur als kleiner Cameo. So gut wie jeder längere Anime der in Tokio spielt hat natürlich den Turm dabei, wie

©Mia Ikumi, Reiko Yoshida, Carlsen 2001
©Mia Ikumi, Reiko Yoshida, Carlsen 2001

z.B. in Tokyo Mew Mew. Er ist auch kurz in diversen Serien wie Death Note oder Gantz zu sehen während er in Sci-Fi Reihen wie Silent Moebius als zerstörte Ruine und in Shangri-La als überwuchertes Gebilde auftritt. Interessant ist auch der finale Schauplatz im Cowboy Bebop Film: Ersichtlicherweise spielt es auf dem Mars, doch der Tower sieht konstruktiv 1 zu 1 aus wie der japanische Turm auf der Erde.

Im Mecha Anime Gundam hingegen wird der Tower glatt zerstört, während ihm im Comedy-Anime Detroit Metal City ein schlimmeres Schicksal blüht: Der Turm wird vergewaltigt!

Ööhhhm O_o WTK? Egal, auch diverse Kämpfe finden natürlich auf dem Tower statt: In Sailor Moon wird Bunny von den Death Busters zum Tower gelockt weil diese ihren Freund als Geisel genommen haben, im ersten Tenchi Muyo Film findet sogar der letzte Schwertkampf auf dem Tower statt. In der ersten Digimon Serie verbiegt Skull Meramon die Spitze des Turmes, und bei Tokyo Magnitute 8.0 stürzt er sogar glatt um! O_O


In der mehrteiligen Episodengeschichte "Eine Stadt als Geisel" im Anime Detektiv Conan hat ein irrer Bombenleger sich den Tower zum Ziel genommen, im Manga Please Save my Earth ist er sogar ein Schlüssel zur Aktivierung einer Superwaffe.

Im Anime Guilty Crown ist es ähnlich, dort hat der Tower die Funktion eines Generators um einen Virus auszusenden. Es gibt manchmal auch Türme die verdächtig nach dem Tokyo Tower aussehen, aber angeblich andere Namen tragen: Im hierzulande unveröffentlichten Football Manga Eyeshield 21 ist der "Tower of Hell" ein Mittel zur Übung für die Mannschaft, und der sogenannte "Angel Tower" im Animefilm Tokyo Godfathers leuchtet auch verdächtig weiß/orange auf dem Cover...

Clamp und der Tokyo Tower

Ein kleines Markenzeichen ist der Turm besonders in den Werken der Gruppe CLAMP geworden: Selbst in Reihen die garnicht in der selben Welt oder Zeit spielen schaffen sie es immer wieder den Turm einzubauen: In der Zukunft von Code Geass wurde im zerstörten Turm ein Museum errichtet, in Tsubasa Chronicles ist der Tokyo Tower in einer postapokalyptischen Welt im Hintergrund zu identifizieren.

Auch das Magic Knight Rayearth von drei Mädchen erzählt die in eine Fantasywelt landen stört Clamp nicht, was denkt ihr denn WO die Mädchen in diese Welt gezogen werden? Genau, mitten auf der Aussichtsplatform beginnt der Trip XD

Selbstredend ist auch der finale Kampf in allen Vartiantionen von X-1999 auf dem Turm, dasselbe Spiel  bei Card Captor Sakura. In einer Parodie des Animes wird darauf sogar angespielt "Ah, der Tokyo Tower, der generische Schauplatz eines jeden erfolgreichen Animes" ;)

 

Letztendlich gehört der Turm wohl zu Animes und Japan wie die die große Mauer zu Australien... die steht doch da oder?<_<

 

Sind euch die ganzen Turm-Cameos mal bewusst aufgefallen? Was haltet ihr Allgemein von diesem Wahrzeichen? Habe ich vielleicht sogar etwas vergessen? Kritik, Korrekturen und Kommentare gern gelesen ^^

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Jingoro (Sonntag, 26 Oktober 2014 19:38)

    Clamp hatte auch in Tokyo Babylon das Ding, vergessen hm? ;) Ansonsten sind die Vergleiche mit dem Eifelturm recht interesant, rostet das Ding ebenso wie der Pariser Turm jährlich? Das kostet den Staat immer Millionen Restaurierungsarbeit.

    Die Conan Folge kenne ich auch noch

  • #2

    Anny (Donnerstag, 30 Oktober 2014 18:47)

    Stimmt, Sailormoon, das ist aber auch lange her, die preise finde ich aber noch ok, für manch andere hiesige Besichtigungen zahlst du gerne mal das Doppelte

  • #3

    David (Mittwoch, 12 November 2014 20:31)

    Ich fand die Szene in Detroit Metal City klasse, ansonsten ist mir der Turm aber nie wirklich bewusst aufgefallen, außer natürlich im X Film von Clamp, muss wohl noch viel nachholen

  • #4

    House of Animanga (Dienstag, 05 September 2017 14:31)

    mega guter Beitrag! Super geschrieben und nein, so oft ist er mir gar nicht ins Auge gesprungen, obwohl ich die meisten der gezeigten Bilder sogar kenne :'D LG Mia