Vorschau Winter 2020 (#2)

Zweiter und finaler Blick auf das Winter/Herbstprogramm der Mangaverlage, aka der Rest vom Fest ^^

 

Bakarina – Wie überlebe ich in einem Dating-Game? 

Stell dir vor du hast das Glück in einem Videospiel zu sein. 

Nicht es ZU SPIELEN, sondern tatsächlich eine Figur in der Welt zu sein! Noch besser, es ist ein Dating Game mit lauter hübschen Kerlen! Das Mädchen das als Catarina Claes in diese Welt wiedergeboren wurde hat nur ein kleines Problem: Sie spielt nicht die Hauptfigur dieses Dating-Games, sondern die böse Tochter des Herzogs! Damit bleiben ihr zwei Optionen wie ihr Schicksal ausgeht: Im "bösem Ende" des Spiels wird sie von der Heldin des Games ermordet! Im guten Ende... wird sie aus dem Königreich verbannt. DAS 

© Nami Hidaka, Bakarina – Wie überlebe ich in einem Dating-Game?, Manga Cult 2020
© Nami Hidaka, Bakarina – Wie überlebe ich in einem Dating-Game?, Manga Cult 2020

SIND DOCH KEINE ANNEHMBAREN OPTIONEN! Wo ist bitte der Traumprinz für die böse Herzogstochter??? Catarina beschließt das auch die Schurken der Videospiele ihr Happy End verdienen, und unternimmt alles um den Lauf des (Videospiel) Schicksals zu ihren Gunsten zu ändern...

Meinung: Ich bin ehrlich gesagt diese "Wiedergeboren als" Geschichten mehr als Leid, aber Schurken wiederum bieten meistens eine ganz lustige Ausgangslage, ein Vielleicht-Titel

VerlagManga Cult

Preis: 10 € 

Bände: 4 (Fortlaufend)

Kommt: Juli 2020

 

Demon Slave

Die Welt unterlag MASSIVEN Änderungen: Die Dämonenwelt ist in unsere Realität eingefallen und so terrorisieren finstere 

Kreaturen die Menschenwelt. Doch der Teufel steckt im Detail: Menschen können IN die Dämonenwelt gehen und dort spezielle Pfirsiche pflücken. Isst ein Mann sie passiert recht wenig. Doch jedes weibliche Wesen das so eine "Teufelsfrucht" verspeist bekommt übermenschliche Kräfte! Schnell wandelt sich das Rollenbild der Gesellschaft, und Männer werden maximal als Helfershelfer (unter vorgehaltener Hand "Sklaven" genannt) im Kampf gegen die Dämonen gebraucht. Protagonist Yuki hat zum Glück keinen Bedarf auf solche 

© Takahiro & Takemura Youhei, Demon Slave, KAZE 2020
© Takahiro & Takemura Youhei, Demon Slave, KAZE 2020

Action und freut sich auf ein beschauliches Leben. Seine Pläne werden leider umgeworfen als er bei einem Zwischenfall von der (komplett weiblichen) Anti-Dämoneneinheit gerettet wird und als ihr Sklave herhalten muss. Doch dafür das er sich in einen Kampfdämon verwandelt müssen seine "Herrinen" ihm wiederum seine Wünsche erfüllen und Yuki wird bald der Blickfang aller Mädchen der Anti-Dämonentruppe...

Meinung: Klingt für mich eher nach dem Typischem-Harem Schrott, aber vielleicht kommt dabei mehr rum, der Mangaka hatte mit "Akame ga Kill" schon besseres hin bekommen

VerlagKaze

Preis: 7,50 €

Bände: 4 (Fortlaufend)

Kommt: Dezember 2020

 

Versailles of the Dead

Marie-Antoinette soll heiraten! Die historisch legendäre 

Hochzeit ist in dieser Realität noch eine Spur dramatischer: Auf dem Weg zu ihrem Verlobten, König Louis XVI wird ihre Kutsche von lebenden Untoten angegriffen! Nicht verlesen: In diesem Frankreich des 18. Jahrhunderts sind Zombies leider halbwegs alltäglich. Noch schlimmer: Die zukünftige Königin fällt den Monstern zum Opfer! Doch noch ist die Allianz zwischen Österreich und Frankreich ist  

© Kumiko Suekane, Versailes of the Dead, Tokyopop 2020
© Kumiko Suekane, Versailes of the Dead, Tokyopop 2020

noch nicht verloren: Marie hatte einen Zwillingsbruder namens Albert, der ihren Platz einnehmen soll um den Schein zu wahren. Zur Verblüffung der Ränke-Schmieder  ist Albert HELLAUF begeistert Damenkleider zu tragen und die Scharade mitzuspielen. Scheinbar problemlos meistert den Spagat zwischen den Intrigen bei Hof und den brutalen Angriffen der lebenden Toten. Doch außer seinem wahren Geschlecht verbirgt Albert ein noch viel finstereres Geheimnis... 

Meinung: Klingt ziemlich makaber, aber vielleicht wäre das doch was für meinen Stapel XD

VerlagTokyopop

Preis: 6,99 € 

Bände: 3 (Fortlaufend)

Kommt: Oktober 2020

 

Bonnouji - Die Verdichtung der Liebe auf engstem Raum

Oyamada ist sein sehr schüchterner und zurückgezogener 

Junge. Manche würde den Brillenträger wohl als "exzentrischen Sonderling" abstempeln, aber eigentlich ist Oyamada recht freundlich und gutherzig. Das seltsamste an ihm ist wohl der er alle Geschenke seines Bruders annimmt die per Post kommen, und so sammelt sich sehr schnell eine Menge kurioser Krempel in seiner Wohnung an. Die Dinge nehmen eine Wendung als seine Nachbarin, 

© Aki Eda, Bonnouji - Die Verdichtung der Liebe auf engstem Raum, EMA 2020
© Aki Eda, Bonnouji - Die Verdichtung der Liebe auf engstem Raum, EMA 2020

die lebhafte Ozawa eines abends im Vollrausch in seiner Wohnung auftaucht. Sie ist unglaublich fasziniert vom kuriosen Krempel und bald wird es ihr Ritual immer wieder zusammen die neusten Pakete auszupacken und sich mit dem bizarren Geschenken ihre kleine Fantasiewelt zusammenzubasteln. Ist das alles nur ein Hobby für die Beiden, oder ist da vielleicht noch mehr?

Meinung: Klingt seeeehr entspannt und irgendwie drollig ^^

VerlagEMA

Preis: 7,50 €

Bände: 3 (Abgeschlossen)

Kommt: November 2020

 

Hier nochmal das komplette Programm von KAZEEMATOKYOPOP und MANGA CULT

 

Habt ihr interessante Titel gesichtet? Ansonsten schaut ruhig nochmal auf Teil 1 meiner Übersicht xD Kritik Kommentare und Korrekturen gerne gelesen ^^

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Cait-o (Samstag, 09 Mai 2020 14:04)

    Versailles of the Dead klingt nach was für mich, Außerdem: Ciansaw-Man und Blade of the Immortal PE, okay jetzt klinge ich blutdurstiger als ich bin x3 Trotzdem schöne Titel diesmal von den Verlagshäsuern

  • #2

    Ryoko (Sonntag, 10 Mai 2020 15:58)

    I Married My Best Friend to Shut my Parents Up ist einer meiner Wunschtitel gewesen ^^ "Komi can't communicate" soll auch genial sein, beim rest kann ich wenig sagen, viel boyslove oder Kame? XD