Anne mit den roten Haaren

Oh bitte fragt jetzt NICHT welche der beiden Anne ist XD Heute möchte ich mich mal einem sehr ruhigen aber doch sehr guten Anime widmen. "Anne mit den roten Haaren" ist eine Serienversion des ersten Buches "Anne von Green Gables" (das is was in England, fragt mich net <<) Wurde angeblich sehr nahe der Vorlage gemacht. Eigentlich eher ein Anime für Mädchen aber ihr kennt Kame: Der schaute eh alles @.@

 

Das Intro in etwa:

Anne, Anne!
Anne, Anne!
Bewahr dir deine Welt
in der ein Traum viel mehr als jede Wahrheit zählt
Schließ in dein Kinderherz
die Kinderzeit fest ein
mit ihren Träumereien
mit glücklich sein - und mit Schmerz (UND ICH SCHWÖRE HIER SETZTE EIN E-GITARREN RIFF EIN XD)

Anne, Anne (das Zweite sang sich AHAAANÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄ XD)
lass uns Freunde sein
Anne, Anne
dann bist du nicht mehr allein

Bewahr dir deine Welt
in der ein Traum viel mehr als jede Wahrheit zählt
Anne, Anne
lass uns Freunde sein

 

> Was an Handlung noch hängenblieb

Anne war ein Waisenkind das sehr unter ihren roten Haaren und ihrem einfachen Namen leidet. Sie wird dann von eine Paar adoptiert, Marilla und Matthew Cuthpert (Kaspert ausgesprochen)

 

Blöderweise wollten die beiden einen Jungen der ihnen auf der Farm hilft. Anne ist natürlich todunglücklich, doch schnell gewinnt sie das Herz der Beiden und darf dann doch bleiben. Was folgt sind Geschichten um die Schule, Freundschaften, Festen und allen möglichen Mädchenkram XD Sowas wie unsere kleine Farm nur mit weniger Gören ^^v

> Was wir dank der Serie gelernt haben

- Nenn Rothaarige Mädels niemals Karotte, oder du hast nen Schädelbruch X_x

- Manche Mädchen können wirklich keine Kuchen backen

- Kleine Kinder mir Kirschschnaps abzufüllen IST schweinekomisch, egal was Bundesregierungen heutzutage sagen ^~

 

> Und sonst?

Passierte in der Serie nie etwas extrem dramatisches XD Eine Folge ging ums Kuchen backen, eine um eine verlorene Brosche... das ganze ist aber dank der Anne Figur dennoch sehr lustig, denn diese hat einen unglaublichen hang zu melodramatik, so nennt sie sich am liebsten "Cordelia" (Anne kann ja jede heißen) und träumt sich ihren Alltag voller Feen, Elfen und Magie.

 

Matthew war dann immer der schweigsame freundliche Onkel-Ersatz und Marilla die grimmige, ernste, bodenständige. Das Gegenteil von Anne halt. Ich dachte als Kind übrigens immer Matthew und Marilla wären ein Ehepaar, dabei waren es ja Geschwister...hm...naja aufm Land ist das vielleicht dasselbe XD

 

Dann gab es noch den jungen Gilber Blit....blei...bleif....also sie sprachen es BLEIF aus, aber der Teufel auch ich hab keinen Schimmer wie er sich schrieb XD Also der hänselte Anne in der Schule als Karottenkopf. Und wenn ihr denkt sone Mädchenserie wäre nicht brutal...

HOLY SHIT O_O; Lustigerweise habe ich erfahren das sie in den Büchern als erwachsene den Kerl tatsächlich heiratet xD Jaja die Liebe...beginnt immer mittm Schädeltrauma @.@

 

Ansonsten war Anne am Ende der Serie schon eine junge Frau, und als Matthew starb war ich als Kind voll down, wie konnten die denn schon damals Hauptfiguren sterben lassen? ;_;

Alles in allem war Anne mit den roten Haaren trotz des einfachen Plotts eine Serie mit Tiefgang, guten Figuren und unterhaltsamen Handlungen. Kam das erste mal 1989 auf Sat 1. Kam aber auch später auf Kabel 1 und KIKA.

 

Und wer antike Urzeiten mag: Das war 1989  

 

In den Charts:

• Another Day in Paradise (Phil Collins)

• The Look (Roxette)

• Looking for Freedom (Der David, der Hasselhoff XD)

 

Im Kino:

• In einem Land vor unserer Zeit

• Otto der Außerfriesische

• Indiana Jones und der letzte Kreuzzug

 

Hoffe euch hat Mädchenkram interessiert und gebt eure Senf dazu ^~

Kommentar schreiben

Kommentare: 6
  • #1

    NekoGirl (Donnerstag, 28 Juli 2011 12:02)

    Denn Anime kenn sogar ich hab den mal ihrgendwann aufgeschnappt. Anne find ich sogar richtig putzig ^.^ erinnert mich mit ihren roten Haaren und den zwei zöpfen son bisschen an Pipi Langstrumpf ^^

  • #2

    Dev-In (Montag, 22 August 2011 22:53)

    Oha, Anne mit den roten Haaren.
    Ganz schwach kann ich mich erinnern, dass das im TV kam und ich glaub' nen paar Folgen hab ich sogar geschaut xD"

    Naja, ist eher an mir vorbeigegangen, als das ich mich dafür interessiert hätte... so ist das halt, als Mann xD

  • #3

    Kuraiko (Mittwoch, 24 August 2011 20:48)

    Anne mit den roten Haaren sagt mir noch was. Vor allem kommt mir das alles sehr sehr bekannt vor. Ich habe es mir auf jeden Fall ab und zu mal angesehen.

    Trotzdem ein guter Text. An dem Bild sieht man auch, dass das Mädchen auch was auf dem Kasten hat ;D

  • #4

    Lady Raven (Sonntag, 04 Dezember 2011 19:04)

    Ich hab den Anime früher geliebt.
    Habe mir letztens deswegen sogar das Buch "Anne auf Green Gables" geholt, das die ersten 2 Bände beinhaltet und gelesen. ^^

  • #5

    Todeskröte (Dienstag, 10 Juli 2012 18:43)

    Hey.

    Ich hab diese Geschichte nur in Buchform gelsen. Wusste gar nicht, dass es einen Anime dazu gab/gibt. Mal sehen ob youtube da was hat. xD
    Wie immer netter "Review" (vielleicht nicht das passenste Wort dafür, aber mir fällt grad kein besseres ein). ^-^
    Zitat: "Jaja die Liebe...beginnt immer mittm Schädeltrauma @.@" xD (Hab gelacht^^)

    Mit allerfreundlichsten Grüßen
    Todeskröte.

  • #6

    Yume-nikki (Dienstag, 01 April 2014 20:23)

    Anne kenne ich auch noch. Schöne Serie. Selbst meine Nichte (welche 4 Jahre alt ist) kennt den Anime. Das freut mich jedes Mal auf's Neue.^^