Odysseus 31

Die griechischen Sagen waren für mich als Kind eines meiner liebsten Geschichten. Helden, Götter, Monster, viel gekloppe und natürlich Tragödien ohne Ende, das ist der Stoff der einen bei der Stange hält ;) Als ich in jungen Jahren dann die Animeversion der Odyssee sah war ich verblüfft: Odysseus, der Held von Itaka hatte ein Raumschiff und schipperte durch das Universum mit nem Lichtsäbel? O_O Naja nicht ganz, dennoch schreiben wir das antike Jahr 1987 und schauen Odysseus31

 

Intro:

Oho - Oho-dysseus

Sternenstaub in den Galaxien

Deine Spur ist der Flug um die Uhr (Heh? O_o)

 

Ody-hy-hy-hy-hysseus

Dein Gesetz ist die Gerechtigkeit

Ody-hy-hy-hy-hysseus

Du bist Herrscher über Raum und Zeit

Ody-hy-hy-hy-hysseus

Nur die Erde ist noch weit

Du fliegst und siegst in deiner Lichtgeschwindigkeit (Es ist beruhigend wenn man Champion seiner eigenen Geschwindigkeitsregion ist <.<)

 

 Ich bin Nono, kleiner Roboter, Freund von Odysseus

Ich bin Nono, kleiner Roboter, Freund von Odysseus

 

> Was an Handlung hängenblieb

Die Zukunft. Weltraumforscher(?) Odysseus, sein Sohn Telemach und seine Crew sind auf dem Planeten Troja(!) und wollen nun mit dem Schiff richtung Erde aufbrechen. Doch oh schreck, Telemach wird von finsteren Gestalten entführt! Odysseus folgt den Kidnappern und erfährt grausiges: Sein Sohn und die zwei blauhäutigen Aliens Temis und Numayos sollen dem schrecklichen Zyklopen, einem gigantischen Roboter, geopfert werden. Der Raumschiffkapitän schafft es alle Drei zu retten und den riesigen Roboter zu zerstören, doch da taucht plötzlich Gott Zeus am Sternenhimmel auf

Odysseus habe mit seiner Aktion die Götter beleidigt und bekommt eine Strafe: Sämtliche Crewmitglieder außer seinem Sohn und der kleinen Temis fallen in einen komaähnlichen Schlaf, außerdem erklärt der Schiffscomputer das er auf einmal den Weg zur Erde nicht mehr in den Datenbanken hätte. Odysseus, Telemach, Temis und der kleine Roboter Nono reisen nun durch das All auf der Suche nach dem "Reich des Hades", denn erst wenn sie dieses finden würde Zeus den Fluch aufheben. Eine galaktische Odysee beginnt...

 

> Was wir dank der Serie gelernt haben

- Odysseus hatte ein Lichtschwert! O_O

- Keine Weltraumodysee ohne sprechenden Schiffscomputer

- Weibliche Crewmitglieder haben rosa Weltraumanzüge ÖÖ

 

> Und sonst?

War ich etwa Sechs als ich die Serie das erste mal sah XD Ich weiß zumindest noch das es schrecklich dramatische Momente gab: Sämtliche Sagen der Griechen wurden hier nochmal neu aufgerollt, zum Beispiel die Sage von König Sisyphos der dazu verdammt war dauernd einen Stein einen Berg raufzurollen. In dieser Version muss er immer einen Schrottball über einen Abhang wuchten, nur um am Ende herauszufinden das eine Maschine diesen Ball immer wieder repariert und ihn dann wieder dem König vorsetzt. Auch viele andere Sagenfiguren wie die Sphinx oder die Harpien hatten ihren Auftritt

Der Anime war zwar auch teilweise in Frankreich produziert aber ist doch für mich DIE japanische Definition von "Weltraumodysee", schade nur das sie in Deutschland bisher nie wieder ausgestrahlt wurde. Dennoch ein schöner Trip für alle Fans von Weltraumabenteuern und griechischer Antike XD Zum Schluss: DAS war 1987!

 

In den Charts:

• I Wanna Dance with Somebody (Whitney Houston)

• Voyage Voyage (Desireless)

• You Win Again (The Bee Gees)

 

In den Kinos:

• Otto - der neue Film

• Asterix bei den Briten

• Dirty Dancing

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0