Erster Band in Deutschland: November 2004

Überlebensdauer: Acht Bände (Letzter August 2007)

In Japan: Mit 15 Bänden abgeschlossen

 

† Was war die Handlung des Manga?

Kantaro und Haruka sind ein wirklich außergewöhnliches Gespann. Während der eine ein junger und recht

ausgelassener Geisterjäger ist der Yokai und ähnliche überirdische Wesen gegen Bezahlung austreibt oder zum besseren Bekehrt... ist Haruka ein Tengu,  einer der sogar Dämonen verschlingt. Kantaro hat den Krieger an sich gebunden und nutzt ihn fröhlich als Mitstreiter bei seinem täglichen Brot... wobei er nicht immer so nett ist Haruka vorher darüber zu informieren. Doch ein Regierungsagent, ein Mann namens Raiko Minamoto hat selbst ein reges Interesse an dem Tengu der sogar Dämonen verschlingen kann...

 

† Was wissen wir sonst noch darüber?

Mangaka Sakura Kinoshita hat immer ein Faible für Geister, das alte Japan und eher fröhlichen Hauptfiguren mit recht spannenden, mysteriösen abber auch sehr Comedylastigen Plotts. Trotz der eher ernsten Ausgangslage weißt tactics deutlich viele Comedyelemente auf. Das bekannteste Werk von Sakura Kinoshita neben dieser Geschichte ist wohl der Manga

Detektiv Loki (Beide Werke bekamen nebenbei eine Animeserie spendiert). Loki wurde auch von Carlsen erfolgreich als Manga herausgebracht, "tactics" (Keinen Schimmer wieso es kleingeschrieben wird, aber es ist mal kein Tippfehler von mir ^^;) hatte da wie erwartet weniger Glück...

 

Was wurde dem Werk zum Verhängnis?

Also vorweg: tactics gilt bei seinen Lesern als super. Leider verkaufte sich das Werk schon anfangs nicht großartig, und wie es immer mal gerne so passiert: Erst hat man kein Glück, und dann kommt auch noch Pech dazu, denn die Mangaka erkrankte zeitweise leider so schwer das sie pausieren musste, was den Erscheinungsrythmus von tactics zeitweise brutal in die Länge zog: Zwischen Band 5 und Band 6 verging EIN KOMPLETTES JAHR. Das das den schon eher schwachen Verkaufszahlen nicht half war leider der Todesstoß für den Verlag... zum Glück aber nicht für die Mangaka, die lebt heute noch ^^; Ich privat muss auch mal einwerfen: "tactics" ist ein seltsamer, nichtssagender Titel. Ich meine mit "Detektiv Loki" kann ich IRGENDWAS anfangen, aber hiermit? Vielleicht war es einfach seiner Zeit vorraus, der Anime ist ja immer noch heutzutage nachzuholen ^^

 

Es bleibt mir nichts weiter zu sagen als: R.I.P.

 

Kennt jemand vielleicht den Manga? Sind die Fans berechtigt wütend das tactics eingestelllt wurde obwohl er so packend war? Kommentare, Korrekturen und Kritik gerne gelesen ^^

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Taria (Mittwoch, 11 April 2018 16:37)

    Habe ich nie davon gehört, klingt aber eigentlich ganz nett, so ein wenig Black Butler Style.